Aktueller Antivirus Test 2017 – Die Besten Programme im Vergleich

In diesem Vergleich finden Sie die besten Antivirus-Programme 2017 aufgelistet. Diese mussten im Härtetest zeigen, wie gut sie einen PC vor Schädlingen schützen können. Alle Programme wurden mit älteren und neuen Schädlingen konfrontiert. Diese Virenschutzprogramme wurden mit aktuellen Updates versorgt und hatten durchgehend eine funktionierende Internet-Verbindung.

Die besten Antivirus Programme im Vergleich – Stand: November 2017

Platz
Programm
Phishing Schutz
Firewall
Kindersicherung
Schutzwirkung
Geschwindigkeit
Bewertung
Erfahrungen
Testbericht
ZUM ANBIETER
Platz
1
Programm
Phishing Schutz
Ja
Firewall
Ja
Kindersicherung
Ja
Schutzwirkung
Geschwindigkeit
Bewertung
98/100
Erfahrungen
Testbericht
ZUM ANBIETER
Platz
2
Programm
Phishing Schutz
Ja
Firewall
Ja
Kindersicherung
Ja
Schutzwirkung
Geschwindigkeit
Bewertung
97/100
Erfahrungen
Testbericht
ZUM ANBIETER
Platz
3
Programm
Phishing Schutz
Ja
Firewall
Ja
Kindersicherung
Ja
Schutzwirkung
Geschwindigkeit
Bewertung
95/100
Erfahrungen
Testbericht
ZUM ANBIETER
Platz
4
Programm
Phishing Schutz
Ja
Firewall
Ja
Kindersicherung
Ja
Schutzwirkung
Geschwindigkeit
Bewertung
94/100
Erfahrungen
Testbericht
ZUM ANBIETER
Platz
5
Programm
Phishing Schutz
Ja
Firewall
Ja
Kindersicherung
Ja
Schutzwirkung
Geschwindigkeit
Bewertung
92/100
Erfahrungen
Testbericht
ZUM ANBIETER
Platz
6
Programm
Phishing Schutz
Ja
Firewall
Ja
Kindersicherung
Ja
Schutzwirkung
Geschwindigkeit
Bewertung
92/100
Erfahrungen
Testbericht
ZUM ANBIETER
Platz
7
Programm
Phishing Schutz
Nein
Firewall
Ja
Kindersicherung
Ja
Schutzwirkung
Geschwindigkeit
Bewertung
89/100
Erfahrungen
Testbericht
ZUM ANBIETER

Guter Schutz im Bereich Antivirenprogramme

Antivirus Test (1)Nicht jeder kennt sich in der Technik so gut aus, als dass er direkt wüsste, welche Schritte nun unternommen werden müssen, um in Bereich von Antivirenprogrammen einen guten Schutz für sich selbst zu erreichen. Genau dies ist auch einer der Grund dafür, weshalb es so wichtig ist, sich im Vorfeld noch etwas genauer mit dem Thema zu befassen.
Hier geht es zum Beispiel um die so wichtige Frage, welche Schritte implementiert werden müssen, um die weiteren Ziele für sich selbst erreichen zu können. Wer es dabei nicht schafft, sich selbst so tief in die Materie einzulesen, kann zum Beispiel auch auf den Virenscanner Test zurückgreifen. Dieser stellt durch die vielen objektiven Berichte, die zu den einzelnen Anbieter veröffentlicht wurden, eine sehr gute und gelungene Alternative dar. Diese sollte man definitiv einmal für sich ergreifen, um auch die weiteren Ziele vermehrt ins Auge fassen zu können.

Die Grundlagen des Schutzes

Auf der anderen Seite ist es von Beginn an erst einmal wichtig, dass die Software auch die eigenen Ansprüche in so mancher Hinsicht gut erfüllen kann. Zuerst sollte maAntivirus Test (2)n daher die eigene Gefahr genauer charakterisieren. Als Privatperson hat man natürlich die berechtigte Angst, dass andere Personen auf den eigenen Rechner zugreifen können. So ist nicht nur mehr ein ganz gezieltes Ausspähen möglich, sondern direkt auch der Klau der eigenen Daten, der ja eigentlich so gut wie nur möglich verhindert werden sollte.
Dies bedeutet, dass zum Beispiel die Daten für das eigene Bankkonto sehr schnell in die Hände der falschen Leute geraten können. Wie groß der Schaden am Ende des Tages sein kann, der daraus erwächst, möchte man sich gar nicht ausmahlen. Handelt es sich nun zum Beispiel um die Daten von einer Kreditkarte, so kann dies eben zu einem Schaden führen, der der Höhe des monatlichen Limits entspricht, das dort im Vorfeld festgesetzt wurde. Ein guter Antivirus Anbieter bietet aus dem Grund die Möglichkeit, durch eine Firewall direkt den Zutritt zum eigenen PC zu erschweren. Dies sind demnach alles Punkte, an denen man sich als Verbraucher einmal mehr orientieren sollte, um die eigenen Ziele in der Hinsicht in die Tat umsetzen zu können.

Auf was sollte man achten?

Zugleich ist es von sehr großer Bedeutung, dass die Software eben auch so gut wie nur möglich auf dem eigenen Rechner läuft. Die Anforderungen, die so an das System gestellt werden, sollten also so niedrig wie nur möglich gehalten werden. Dies bedeutet zugleich auch, dass es an und für sich nicht immer einfach ist, direkt die gewünschten Pluspunkte mit auf die eigene Seite zu ziehen. Antivirus Test (1)Daher ist es stets besser, sich von Anfang an darum zu kümmern, die wesentlichen Möglichkeiten der eigenen Anmeldung auszunutzen. Dies kann also in der Tat ein erster wichtiger Schritt auf dem Weg sein, die eigenen Ziele der Sicherheit zu erreichen. Besonders wichtig ist dann aber auch, dass der eigene Rechner die Anforderungen, die hier an ihn gestellt werden, so gut wie nur möglich bewältigen kann.
Wichtig ist es so zum Beispiel, dass das System einen ausreichenden Arbeitsspeicher in sich trägt, der die Belastung so gut wie nur möglich bewältigen kann. All dies sind Schritte, denen man sich als Verbraucher erst einmal etwas bewusst werden sollte, um dann weiter nach vorne agieren zu können. Es handelt sich also um einen ganz wesentlichen und auch wichtigen Weg, um die eigenen Ziele zu erreichen. Da im Virenschutz Test die Anforderungen an die Systeme so genau wie nur möglich aufgelistet sind, braucht man sich danach um dieses Thema erst einmal keine Sorgen mehr zu machen.

Die richtigen Akzente setzen

Antivirus Test (2)Grundsätzlich ist es also sehr gut möglich, die verschiedenen Möglichkeiten in verschiedenen Dimensionen für sich auszunutzen. Wichtig ist aber erst einmal, dass das Virenprogramm am Ende auch einen möglichst vielfältigen Schutz bietet. Im besten Fall geht dieser in der Tat soweit, dass die Viren und Trojaner den Weg auf den Rechner erst gar nicht finden können. Die Prävention der Marktführer beginnt inzwischen so sogar schon auf der Ebene der Suchmaschine. Werden dort nun die Treffer angezeigt, so kann man als Verbraucher direkt sehen, von welchen Seiten vielleicht doch eine etwas größere Gefahr auszugehen scheint.
Man muss sich vor dem Hintergrund also durchaus einmal die Frage stellen, wo denn nun die eigenen Prioritäten in dem Fall zu finden sind. So kann in der Folge eine Auswahl getroffen werden, die im besten Fall den eigenen Vorstellungen entspricht. Gute Anbieter bieten inzwischen sogar noch eine Kindersicherung an. Im unserem Internet Security Test finden Sie viele Anbieter die eine Kindersicherung anbieten.
Durch diese werden Inhalte, die den Regeln des Jugendschutzes in Deutschland nicht entsprechen, von Anfang an blockiert. Da nun erst gar nicht mehr darauf zugegriffen werden kann, ist man vor neuen Problemen erst einmal sehr sicher. Bei der Betrachtung lohnt es sich also auch, diese Chancen vermehrt für sich zu erkennen, um dann einen Vorteil daraus zu erhalten.